Die Rete Montagna (alpine-network) ist ein internationaler Verein von Alpenforschungsinstituten. Ihm gehören Einrichtungen von unzweifelbarer Bedeutung mit Kompetenz in wissenschaftlichen, kulturellen, künstlerischen Studien an, die an Forschungen über die Bergwelt und das Leben in den Bergen interessiert sind, vom CNR in Padua, den Universitäten Innsbruck, Klagenfurt, Udine und Grenoble bis zur italienischen Vereinigung der Geographielehrer und Anderen. Jede dieser Einrichtungen befasst sich mit einem speziellen Sektor der Kompetenz: Geologie, Hydrologie, Strassenverkehr, Ortsnamenkunde, Meteorologie, Belastbarkeit des Territoriums, Geographie, alpine Kultur, örtliche Geschichte u.a.

Continua...

Aktuelle Nachrichten

23 Februar 2021

On 2021 the Foundation dedicated to Giovanni Angelini turns 30.

30 years of people who love mountains and their inhabitants, 30 years of dissemination of scientific culture about mountains, in order to increase awareness on the […]
15 Februar 2021

Annual Assembly of the International Association “Rete Montagna”

The Annual Meeting of the International Association “Mountain Network” is called to be held online on 26 February 2021, in first call at 9:00 a.m. The […]
15 Februar 2021

Associazione Aree Fragili

Die Aree Fragili Association ist eine Praxisgemeinschaft, die Menschen und Wissenschaftler aus ganz Italien zusammenbringt. Ziel des Vereins ist es, fragile Gebiete im Landesinneren und auf […]

Mitglieder

parallax background

Wie man dem Alpine Network beitritt